Führerschein: Retten auf Asphalt (6 Stunden)


Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalls gem. der Kraftfahrgesetzdurchführungsverordnung (KDV, i.d.g.F.).
Gilt auch für den nichtlinienmäßigen Personenverkehr.

Wer in Österreich den Führerschein machen möchte, ist verpflichtet, einen Erste-Hilfe-Kurs im Ausmaß von mindestens sechs Stunden zu absolvieren. Beim Samariterbund lernen und üben Sie praxisbezogen die wichtigsten Hilfeleistungen im Straßenverkehr.
Kursinhalte: Sicherung einer Unfallstelle, Selbstschutz, Rettung, stabile Seitenlage, Wiederbelebung bei Herz-Kreislaufstillstand.

IMG_4498

Kursbeitrag

€ 40,00 inkl. 10% MWSt. pro Teilnehmer

 

Ausbildungsort, Information:

ASB-Gruppe Meidling

1120 Wien, Wienerbergstraße 12/12/R1

www.samariter-meidling.at | post@samariter-meidling.at | +43 660 46 09 296 (bei Nichterreichen bitte eine SMS)

 

Termine:

Mindestteilnehmer: 6 Personen. Die Bekanntgabe der Termine erfolgt nach Erreichung der Mindestteilnehmerzahl.

 

Anmeldung:

Name*

Vorname*

Titel

PLZ, Ort, Adresse*

Telefon*

Mail*

Kurs*

Kommentar, weitere Angaben

Sicherheitsfrage

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.